Stand 27.06.04
Claus hat sich Erwins Arbeit angeschaut und einige Bilder vom GS geschossen.
Ein zurecht stolzer Erwin, der nach 4 Jahren wieder den originalen Luftfilter montiert und enige Schritte der Restauration in Worte packt. 2 Stunden gingen ins Land, in denen es nur 1 Thema gab: 1971 BUICK GS Convertible  - war ein netter Nachmittag
Einen Auszug von den entstandenen Bildern hier:

     

     

     

         

Stand 20.06.04
Wenige Wochen später sieht das dann schon ganz anders aus! Erwin hat den GS bis auf wenige Teile zusammengebaut und sich
MIT DEM BUICK zum BBQ “angemeldet”. Hier ein paar Bilder, die in der Zwischenzeit entstanden:

RESPEKT Erwin - das sieht echt schon sehr gut aus !!!

     

         

Stand 05.05.04
Jetzt aber... Der GS hat seinen Endlack drauf.
Ich laß das ebenso komentarlos wie die E-mail, in der das Bild war...

Stand 25.02.04
Man merkt irgendwie, daß Erwin vor hat, zu unserem “MUSCLE Cars & BBQ
mit einem entsprechenden Fahrzeug aufzukreuzen. Die folgenden Bilder sind für jeden motivierend, der mit seiner Restauration noch nicht so weit vorangeschritten ist.
Das Kühlsystem ist wieder vorhanden. Kotflügel, Haube und erste Teile der Front sind montiert. Mit dem Kabeln sieht es im Amaturenbrett noch etwas wirr aus, aber vermutlich nicht mehr lange...   Weiter so Erwin!

         

         

Stand 09.02.04
Da geht was! Die GS-Karosserie hat ihren Platz auf dem ja bereits fertigen Fahrgestell / Rahmen wieder eingenommen.
Wenn aus den Einzelteilen langsam wieder ein Auto wird und hier und da schon der Farbton des Endlacks zu sehen ist, dann ist mit Sicherheit schon viel Arbeit erledigt und aussehen tut das dann so:

     

         

         

Stand 26.10.03
Der Erwin ist “spitz” auf den (fertiggestellten) GS  wie “Nachbar´s Lumpi”
Es kommen langsam Fragen auf!
... schläft Erwin überhaupt noch - hat er sich Urlaub gegeben - Kennt ihn seine Freundin noch, wenn er irgendwann mal wieder aus der Werkstatt kommt... ;-)
Auf jeden Fall gibt´s schon wieder ein aktuelles Bild vom frisch lackierten Unterboden:

Stand 21.10.03
Das ging ja flott! Erwin schiebt ordentlich an!
Der GS ist jetzt gestrahlt und hat auch schon seine Grundierung drauf !
Auf den ersten 3 Bildern die gestrahlte Karosserie, dann die Bilder mit Grundierung:

      

         

         

Stand 11.10.03
Erwin´s Buick ist so weit fertig für die Fahrt zum Kunststoffstrahlen...

Stand 09.09.03
Die Sitzbank vom GS ist fertig. Erwin ist derzeit an den Schweißarbeiten der Außenhaut des GS.
 Hier auch noch ein Bild vom “hoch-professinellen Prüfstand”. Nicht schön, aber es hat funktioniert... Und nicht zu vergessen - die Delco Energizer Batterie-Abdeckung, mit Originaloptik, wie die Batterie 71 aussah...

     

     

Stand 03.08.03
Erwin hat kürzlich seine ganzen Teile vom Verchromen zurückbekommen. Es scheint ein gutes Ergebnis dabei rausgekommen zu sein - über die Kosten will Erwin jedoch aber lieber nicht reden...

     

Stand 20.07.03
Die GS-Karosse steht zwar noch  in der Garage, die Schweißarbeiten, bei denen Erwin ca. 2 qm Blech verarbeitet hat, sind jedoch weitestgehend abgeschlossen. Sobald Erwin aus USA zurück ist, wird (entgegen dem ursprünglichen Vorhaben - Ablaugen) die Karosserie zum Kunststoffgestrahlen gebracht!
Während/zwischen der Schweißarbeiten wurden sämtliche Chromteile des GS entchromt. Das Ausbeulen, Schweißen, Ausrichten, Verlöten, Schleifen und Polieren hat Erwin selbst in die Hand genommen, bevor er die Teile wieder zum Verchromen gab. Dafür wurde Erwin ordentlich Euros los.
Den Fertigstellungtermin (August) hat Erwin “zurückgezogen”, aber es soll auf jeden Fall dieses Jahr noch was werden, damit Erwin im Falle des Falles ggf. noch Nachbesserungsarbeiten durchführen kann, wenn es wieder Winter wird. Vermutlich meint er damit Streicheln, Polieren und Zudecken... ;o)
Noch ein paar Bilder von den Fortschritten:

     

  

Stand 08.05.03
Es hat sich einiges getan! Erwin´s Arbeiten an ALLEN Ein- und Anbauteilen sind ABGESCHLOSSEN! Alle Teile liegen einbaufertig und in Plastik verpackt in Erwin´s  Keller.
Einen Probeeinbau der Rücksitzbank konnte Erwin sich nicht nehmen lassen - man beachte hier auch den Zustand der Karosserie zu diesem Zeitpunkt ;-)


             

              

Das ist nicht noch nicht alles - Die Schweißarbeiten sollen bis Ende Mai abgeschlossen sein (Unterboden, Fensterrahmen, Versteifungsrahmen,...) die Rohkarosserie kommt anschließend zum Kunststoffstrahlen in Karlskron bei der Fa. Frei & Mittl. Hauben und Türen werden in der Schweiz abgelaugt und danach verzinkt, während die Chromteile einen Ausflug nach Augsburg machen um dort bei der Fa. Kiessling ein neues Strahlen zu bekommen...
Erwin plant die “Hochzeit” (Aufsetzen der Karosserie auf den Rahmen) beireits im Juni. Für Anfang Juli wird die Lackierung angestrebt. Sollte dies so funktionieren, will Erwin den GS bis Ende Juli komplett zusammengesetzt haben.
Zitat von Erwin:
“...und die ganze Gutachten-, TÜV- und H-Zulassungsgeschichte... Im August wird definitiv gefahren.....” Da hat er sich was vorgenommen - wir wünschen Dir, daß es klappt!

Stand 13.01.03
Erwins Arbeiten am Fahrgestell sind weitestgehend abgeschlossen. Achsen, Motor, Getriebe und Auspuffanlage sind montiert.
Jetzt nimmt Erwinn die Karosserie in Angriff...


          


Stand 07.11.02
Der 350er Buick-Motor und die Hinterachse von Erwin´s GS haben inzwischen auch Gestalt angenommen. Es ist mit höchster Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, daß beides nicht nor optisch gut anzusehen ist, sondern auch der technische Zustand mindestens dem des optischen gleichzusetzen ist. Erwin hat mal gesagt, daß der Zustand seines GS Convertible nach der Vollrestauration mit dem eines “neuen” 71er GS zu vergleichen sein wird. Und wer den Erwin kennt, der weiß eigentlich, daß diese Worte nicht aus dem Mund eines “Dampfplauderers” kamen...

               


Stand 26.09.02
Erste Vortschritte sind zu verzeichnen! Das Getriebe sieht doch schon recht brauchbar aus. Da fehlt nicht mehr viel und wir können die erste Probefahrt im GS machen ;-)))



“Am Anfang war die Erde ein glühender Ball....”
Erste Bilder von Erwin´s Buick GS !  Nur am Vergaser  muß Erwin nuch etwas bei... :-) - Scherz beiseite - Sieht vielleicht noch nicht so aus, aber Erwin leistet sicherlich ganze Arbeit und wir sind alle sehr auf das Endergebnis gespannt. Zwischendurch ist so ein Zusatand nunmal nicht zu vermeiden.
Sieht schon noch so aus, als hätte Erwin noch die ein oder andere Stunde vor sich, bis der GS wieder voll funktionstüchtig auf allen vieren steht und gut aussieht, aber soweit wir wissen ist Erwin wirklich hart am Schrauben - Er investiert hier nicht nur viel Geld. Wie sich jeder vorstellen kann, stecken hier einige Stunden Arbeit drin. Erwin schraubt  täglich an seinem GS...

 

 

zurück

Home |  MuscleCars&BBQ  |  US-Car IG  |  Fahrzeuge |  Galerie