Stand 30.06.14
Bei der Cruise Night in Dasing (27.06) hat Michl den passenden Luftfilter für seine Cowl Induction hood erstanden
und am nächsten Tag gleich montiert. Schön, dass es sich nicht nur um eine “optische Teuschung” handelt.
Bei der Gelegenheit soll auch gleich  noch die Magnaflow-Auspuffanlage erwähnt sein, die vor einiger Zeit eingebaut
wurde und seit dem für einen kernigen Sound sorgt. Ach ja - bevor wirs vergessen:
... jetzt fehlt nur noch der Heckspoiler, der noch im Keller liegt und drauf wartet verbaut zu werden ;-)

      

 

Stand 24.06.14
Einige Veränderungen gabs in den letzten 9 Jahren natürlich schon an Michls Camaro...
Unter anderem wurden Hotchkis Federn und Stahlfelgen mit Dog Dishes verbaut.
Nicht alles wird auf Bildern festgehalten, aber ab und zu gibt´s doch eine Gelegenheit, wie zum
Beispiel beim Umbau der Motorhaube. Michl hat seine Original-Haube beiseite gestellt und eine
Cowl Induction Haube draufgebaut. Macht sich “giftig”...
... jetzt fehlt nur noch der Heckspoiler, der noch im Keller liegt und drauf wartet verbaut zu werden ;-)

      

      

 

Stand 16.06.05
Geändert wurde zwar nichts, aber es sind ein paar neue Bilder entstanden, die den Camaro mal ein wenig beleuchtet zeigen:

     

Stand 12.06.05
Michl hat die letzten Monate nicht geschlafen. Diverse Veränderungen sind nun auch auf den aktuellen Bildern zu sehen. Das Hinterteil liegt wieder flacher, der Frontspoiler hat nun seinen Platz eingenommen. Michl hat extra eine Platte angefertigt und einen dezenten Halter verbaut, um den Drehzahlmesser gut zu platzieren, neu Sitzpolster und Bezüge sind verbaut, ...
Jetzt aber die Bilder:

     

     

         

Stand 02.08.04
Nach einigem Warten, konnte Michl die Achse gerade noch rechtzeitig zu unserem BBQ einbauen. Rechtzeitig heisst in diesem Fall: In der Nacht vor dem Treffen! Im Vorfeld gab es eine unangenehme Verzögerung. Michls Vorbereitungen waren längst getan. die neuen Buchsen waren drin, die Blattfedern auf Normalhöhe “gesetzt” und alles für den Einbau der Hinterachse vormontiert. Dank der Nachtaktion mit der Montage konnte Michl MIT Camaro zum BBQ fahren.

Stand 02.06.03
Michl hat einen neuen Kühlergrill für seinen Camaro gekauft und die Zierstreifen des Grills und die der Scheinwerferklappen sauber angepaßt. Auch die originalen Blinker, die Michl sich besorgen ließ sind  eingebaut - die Arbeit hat sich gelohnt! Sieht richtig gut aus...

     

So hat´s angefangen
Bei der Tüv-Abnahme des 68er Camaro RS waren die Worte des Prüfers: “WOW - hier drin kommt man sich vor, wie in einer Zeitmaschine...”
Damit kann er recht haben! Der Camaro hat eine Restauration hinter sich, die in Deutschland sicherlich nicht an der Tagesordnung von US-Car-Besitzern steht.



Obwohl die Restauration bereits einige Jahre her ist, fällt es hier schwer, Mängel zu finden. Sicherlich ist auch dieses Fahrzeug noch nicht fertig - das wird ein Ami nie...
Eine gesperrte Hinterachse soll er bekommen - ist auch bitternötig, denn mit dem 350 HO ist es nicht wirklich leicht, die Leistung auf die Straße zu bekommen...

          

Wie man hier sehen kann, macht der Camaro auch ohne Sperre richtig Laune...

Den wohl vorläufig letzten optischen Schliff hat der Camaro durch die RallyWheels bekommen. Die Felgen wurden ebenfalls an den Zustand des Autos angepaßt. Immer wieder ein absolut geiler Anblick!
Die Innenausstattung soll ebenfalls eine Verbesserung erfahren. Es ist geplant, Fahrer- und Beifahrersitz aufpolstern zu lassen und neu zu beziehen

          

zurück

Home |  MuscleCars&BBQ  |  US-Car IG  |  Fahrzeuge |  Galerie