Stand 18.10.08
Der Fish ist “geschuppt” und wieder in heimischen Gewässern !
Alle nackten Tatsachen sind nun klar zu sehen...

    

 

Stand 12.10.08
Nuch noch der Lack muß runter. Danach kann der Fish nur wieder “zunehmen”.
Wenn das Sandstrahlen erledigt ist, kann es mit der Schweißarbeit losgehen.
Jetzt aber erst mahl ein paar wenige Bilder...

    

   

 

Stand 16.02.08
Nein, auch dieses Projekt ist nicht eingestellt !
Der Fish ist inzwischen ganz “ausgenommen” und Uwe hat den Barracuda
auf einem Gestell stehen. Rostige Bleche wurden herrausgeschnitten...

 

    

    

    

    

    

    

    

 

Stand 09.09.05
Claus war auf Spionage-Ausflug in Uwe´s Garage, um mal aktuelle Bilder zu ergattern.
Ist ja nicht so, daß Uwe tatenlos ist... Der Fish hat nur noch Motor, Getriebe und Hinderachse drinhängen, ansonsten ist er ausgenommen - sieht so aus:

     

     

Stand 12.01.04
Wie man einen “Fish ausnimmt”, das kan man in Uwe´s Garage beobachten. Dort wird der Barracuda langsam aber sicher zerlegt. Der Einstieg in die Restauration des Notchback ist gemacht. Uwe hat auch schon einen Tagesausflug in die Schweiz gemacht,  wo er (über ebay) einenKofferraumdeckel und einige Zierleisten ergattern konnte.
Und so sieht das dann aus, wenn man einen Blick unter die “Schuppen” wirft:

     

     

Stand 02.06.03
Endlich haben wir es geschafft, den Barracuda mal auf die Wiese zu stellen um ein paar ordentliche Bilder zu machen, bevor Uwe richtig in die Restauration eingreift. Inzwischen hat Uwe bereits angefangen, den “fish” langsam aber sicher “auszunehmen” ;-)

     

         

Stand 02.02.03
Nachdem sich Uwe die Mühe machte und sämtliche Komponenten des Barracuda überprüfte, kam was ans Tageslicht, das nicht wirklich schön war. Der zuerst noch als 340 S  - dann jedoch  doch als “normaler 340er” angegebene Motor entpuppte sich letztendlich als ganz gewöhnlicher 318er - das ist sehr ärgerlich! Richtig zur Rechenschaft ziehen kann Uwe jedoch keinen, denn das ging alles um ein paar Ecken und es scheint, daß jeder dem anderen einfach geglaubt hat, daß ein 340er drin ist, weil er denjenigen halt kannte... etwas kompliziert. Wie auch immer Uwe trägt´s mit Fassung und spielt bereits mit dem Gedanken, den “Fish” gleich einer Restauration zu unterziehen. Die neuen Felgen und die Scheibenbremsen wurden bereist in den USA montiert.


Der Anfang ist gemacht - Uwe´s Barracuda ist gefunden:

         

zurück

Home |  MuscleCars&BBQ  |  US-Car IG  |  Fahrzeuge |  Galerie